Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Neues Kinderplanschbecken sorgt für Badespaß

 

Die kleinsten Badbesucher des Glauchauer Sommerbades an der Lungwitzer Straße haben ein eigenes Planschbecken! Mit Eröffnung der Badesaison 2017 können die Jungen und Mädchen ausgiebig darin baden.

Das neue Planschbecken lässt mit seiner farbenfrohen Gestaltung und seinen vielen Spielmöglichkeiten, beispielsweise durch lustige Wasserspritztierchen, Kinderherzen höher schlagen. Hier können die Kleinen sicher und ausgelassen planschen. Um das Planschbecken herum sowie auf dem Rand des Beckens gibt es zahlreiche Sitzmöglichkeiten, um die Kinder beim Badespaß zu beobachten.

Das Gesicht des Planschbeckens wird ein Krokodil werden, für welches allerdings noch ein passender Name gesucht wird. Wie wird das Maskottchen heißen? Hier ist die Mithilfe der Badbesucher gefragt. Näheres dazu lesen Sie unten.

Das Planschbecken macht Spaß
Bald sind die Arbeiten beendet

Natürlich ist dieses Jahr nicht nur für die Kleinen gesorgt, auch für die großen Badbesucher gibt es eine Neuerung. Die denkmalgeschützten Umkleidebereiche wurden renoviert.

Verschiedene Events sind auch in diesem Jahr im Sommerbad geplant. Im August wird es in Zusammenarbeit mit dem Loungeclub Glauchau ein Badfest geben.
Auch auf Wassergymnastik dürfen sich die Badbesucher freuen, jeden Montag und Mittwoch sind alle dazu eingeladen. Für die Nachteulen hat das Sommerbad ebenso etwas anzubieten, denn bei entsprechendem Wetter laden wir am Mittwochabend zum Nachtbaden mit gemütlichem Ausklingen des Abends und geselligem Beisammensein ein.

Das Sommerbad hat Juni - August von 09:00 – 20:00 Uhr und im September von 09:00 – 18:00 Uhr geöffnet.
Für das leibliche Wohl sorgt der Bad-Kiosk.

Das Team vom Sommerbad Glauchau freut sich auf Ihren Besuch.

Planschbecken im Sommerbad erhält Maskottchen – Kinder bis 12 Jahre sind aufgerufen, Namensvorschläge einzureichen

Wie soll das Maskottchen heißen? Das können wir nicht allein beantworten, denn das ist eine ganz schön schwere Aufgabe! Darum hoffen wir auf euch, die schlauen Mädchen und Jungen in unserer Stadt. Ihr habt sicherlich ganz viele tolle Ideen. Helft mit, dass unser kleines Krokodil bald auch einen schönen Namen bekommt!
Alle Informationen rund um die Einreichung eurer Vorschläge haben wir für euch nachfolgend zusammengetragen:


WO und in welcher Form kann ich meinen Vorschlag einreichen?

1. Im Sommerbad Glauchau, per Facebook, per E-Mail unter sommerbad@glauchau.de oder postalisch unter der Anschrift Sommerbad Glauchau, Lungwitzer Straße 55, 08371 Glauchau

2. Über den Briefkasten am Rathaus Glauchau, Markt 1, 08371 Glauchau

3. Über den Briefkasten von Haushaltwaren Schöltzke, Markt 18, 08371 Glauchau



BIS WANN kann ich meinen Vorschlag einreichen?
Einsendeschluss bzw. Abgabeschluss ist der 31. Juli 2017

WER wählt aus den eingereichten Vorschlägen aus?
Das übernimmt eine Jury, die aus Mitarbeitern des Glauchauer Sommerbades, der Stadtverwaltung Glauchau und der Wirtschaftsförderung besteht.

WO und WANN erfahre ich, ob mein Vorschlag Erfolg hatte?
Die öffentliche Bekanntgabe, wie das Maskottchen heißen wird, erfolgt in passendem Rahmen zum Badfest am 26. August 2017. Der Sieger kann sich über einen Preis freuen, die beiden anderen, die den Sieg nur knapp verfehlten, erhalten Trostpreise.